Featured

D1 weiterhin in der Regionalliga

Mit dem Gewinn der Regionalligameisterschaft wäre für unsere D1 auch der Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga möglich gewesen! 
Das ist ein sensationeller Erfolg für die Mädels und einen Dorf-Verein wie die BGL einer ist!
Nachdem die Meisterschaft ausgiebig gefeiert wurde stand nun die Überlegung an, diese - nicht nur sportliche - Herausforderung anzunehmen oder auf den Aufstieg zu verzichten. Die letztendliche Entscheidung haben nun die Spielerinnen gemeinsam mit ihrem Trainer Florian Hager getroffen; sie werden weiterhin in der Regionalliga auf Korbjagd gehen. Man braucht keine großen Einblicke in die Basketballwelt zu haben, um diese Entscheidung zu verstehen. Einer der Hauptgründe für den Verzicht auf 2. Bundesliga ist die Tatsache, dass es auf diesem Niveau zunehmend schwieriger wird, neben dem sportlichen Anspruch, auch dem Berufs- und Familienleben gerecht zu werden. Mal eben so nebenbei deutlich höhere sportliche und organisatorische Umstände in Kauf zu nehmen, ist nicht so einfach.
Die Vereinsführung steht voll hinter der Entscheidung der Mädels und ist insgeheim sogar ein wenig froh darüber. Denn ein Aufstieg hätte auch den Verein vor enorme Herausforderungen gestellt, nicht nur finanzieller Art; dennoch hätten wir es versucht! 

Litzendorf in der 2. Liga wäre schon cool gewesen!

Aber wie heißt es so schön? "Hätte, hätte Fahrradkette!" - Es ist nun wie es ist und so freuen wir uns auch in der nächsten Sasion auf packende Regionalligaspiele unserer 1. Damenmannschaft...
Nochmals herzliche Glückwünsche zur Meisterschaft!