logo 25 jahre

D1 201718Im zweiten Spiel der laufenden Saison in der Regionalliga Südost konnten die BGL-Damen am vergangenen Samstag ihren ersten Saisonsieg feiern: Gegen die Damen der VIMODROM Baskets Jena gelang ein hart erkämpfter 72:64-Erfolg.


Von Beginn an war klar, dass die Piratinnen ihr volles Potential würden abrufen müssen um gegen die körperlich starken und hoch motivierten Gäste aus Jena zu bestehen. Diese hatten sich offensichtlich einiges vorgenommen und starteten mit viel Tempo in die Partie. Anders als in der Vorwoche ließen sich die Litzendorferinnen jedoch nicht überrumpeln und hielten dagegen, so dass das erste Viertel sehr ausgeglichen verlief (15:17). Im zweiten Spielabschnitt konnte Jena sich dann einen kleinen Vorsprung herausspielen, auch weil die Trefferquote bei den Gastgeberinnen wieder sehr zu wünschen übrig ließ; mit einem 27:33- Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte erhöhten die Piratinnen vor allem defensiv noch einmal die Intensität und kamen so zu einigen Ballgewinnen, die in einfache Punkte umgemünzt wurden. Die sehr kampfbetonte Partie war über weite Strecken völlig offen (47:48 nach dem 3. Viertel), ehe es den Litzendorferinnen im letzten Spielabschnitt erstmals gelang, sich etwas abzusetzen. Die Damen aus Jena gaben jedoch nicht auf und kamen Dank einiger Unkonzentriertheiten der Heimmannschaft kurz vor Schluss auch noch einmal bis auf 3 Punkte heran. Doch die Piratinnen behielten die Nerven, erhöhten defensiv die Schlagzahl und verwandelten in der Schlussphase ihre Freiwürfe sicher. Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg war die Tiefe des Kaders, in dem Aufbauspielerin Leonie Leykam ihr Debüt gab. Das Tempo konnte so bis zum Ende hochgehalten werden. Auch die Punkteverteilung verdeutlichte noch einmal die Ausgeglichenheit der BGL-Damen: vier Spielerinnen punkteten zweistellig.

In der nächsten Woche geht die Hallenbelegungs-bedingte Heimspielserie der Piratinnen mit dem Lokalderby gegen den SC Kemmern weiter, das den Litzendorferinnen sicherlich wieder alles abverlangen wird.


Punkte für Litzendorf:

Dorberth 13, Duckarm 12,
Ferguson 2, Goller 14, Gut 5,
Knoblach 6, Leykam, Pfister 13,
Rockmann, Röder 2, Schrüfer 5

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!