logo 25 jahre

Spielbericht Damen Basketball RLSO BGL vs Marktheidenfeld

Damen1 201617Trotz Niederlage auf Kurs

Obwohl die BGL-Damen am vergangenen Wochenende beim TSV Marktheidenfeld die zweite Niederlage in Folge einstecken mussten, bleiben die Piratinnen auf Rang 5 in der oberen Tabellenhälfte und damit voll auf Kurs was das Saisonziel „Klassenerhalt“ angeht.

Das Hinspiel gegen den aktuellen Tabellendritten aus Unterfranken war zum Saisonauftakt deutlich mit 20 Punkten verloren gegangen, so dass die Litzendorferinnen wussten, was auf sie zu kam. Da die Gastgeberinnen außerdem diesmal in Bestbesetzung antreten konnten, gab es allenfalls eine kleine Außenseiterchance für die BGL, den Favoriten zu „ärgern“.

Die Piratinnen begannen engagiert und konnten das erste Viertel ausgeglichenen gestalten (17:20). Dann aber zogen die Gastgeberinnen um die bundesligaerfahrenen Margret Pfister (24) und Eva Barthel (17) davon und sicherten sich einen 39:28-Vorsprung zur Halbzeit.
Diesem Rückstand liefen die Piratinnen von nun an hinterher. Angetrieben von Sina Dorberth (18) und Daniela Vogel (11) versuchten die BGL-Damen alles, um zu verkürzen und konnten die Partie von da an wieder ausgeglichen gestalten (44:52 nach dem 3. Viertel).
Im letzen Spielabschnitt gaben die Gäste nochmal alles und brachten in der Defensive eine Ganzfeldpressverteidigung aufs Feld. Doch gegen die erfahrenen und eingespielten Unterfränkinnen brachte auch dieses -zuletzt durchaus wirkungsvolle Mittel- nicht den gewünschten Erfolg. Am Ende stand nach ordentlicher Litzendorfer Leistung ein verdienter 69:55-Sieg für Marktheidenfeld.


Punkte für Litzendorf:
Dorberth 18, Vogel 11, Goller 7, Ferguson 6, Duckarm 6, Rockmann 5, Malcharczyk 2, Gehring, Kestler, Knoblach

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!