logo 25 jahre

Hier findet Ihr Informationen über eine sehr junge Abteilung des Vereins. 

Verantwortlicher für die Aktivitäten ist Michael Griesau

Kontakt: Aktive Freizeit

Bericht zu unserem Skiwochenende - aber diesmal von einem "Freizeitsportler"...

Freitag – 9. November in Oberfranken: kein Schnee in Sicht, aber der Winter liegt in der Luft. Da werden die Skifahrer der BGL unruhig, und so werden die Koffer gepackt, der Wagen beladen und kein Nachbar wundert sich mehr, denn das kennt man ja schon: die Aktive Freizeit bricht auf zum Ski-Opening in das malerische Bergdorf Nauders am Reschenpass, nahe dem Drei-Länder-Eck Österreich-Italien-Schweiz.
Da wird Gas gegeben, denn der weite Weg wird belohnt durch ein absolut leckeres Mehr-Gang-Menü. Und so treffen sich alle im Hotel Post, großes Hallo beim Treffen und dann in die gemütliche Gaststube zum schlemmen. Leider ist auch diesmal wenig Naturschnee gefallen oder der Föhn hat ihn dahin schmelzen lassen, aber es ist kalt. Kalt genug, dass die Schneekanonen ihr Werk verrichten konnten. So steht tollen Skitagen nichts im Weg. Auch das Wetter spielt mit und die 47 BGLer treffen sich mittags auf der Hütten-Terrasse zur Stärkung und dem obligatorischen Gruppenfoto.
Die zwei Skitage vergehen wie im Flug. Auch wenn diesmal nur das Skigebiet in Nauders genutzt werden konnte (im Vorjahr war auch Schöneben auf der italienischen Seite im Skipass inbegriffen), so wird in diesem schönen Skigebiet mit vielen Liften und Pisten keinem langweilig. Und die Abfahrten ins Tal sind lang genug, um zu testen, ob die Kondition ausreichend trainiert wurde.
Der besondere Dank gilt Werner Ruff, der die Ski-Tour, wie in den Vorjahren, perfekt organisierte und spontan seine Bereitschaft erklärte, dies auch künftig wieder zu tun. Die BGL wird es ihm danken! Sonntag, zum Ende des Skitages am Nachmittag, waren auch keine Ausfälle zu verzeichnen, so dass die Rückreise komplett angetreten werden konnte. Schade, dass es so schnell wieder vorbei war! Aber es gibt ja ein nächstes Mal und hoffentlich baut das Hotel an, denn wenn wir jedes Mal eine neue Rekordbeteiligung schaffen, dürfte es sonst bald zu eng werden!

Drucken E-Mail

Tanzkurs ab 10. Februar 2017

Standard- und Lateintänze für Anfänger und Wiederholer

Start: 10.2.2017 bzw. 17.2.2017:

5 Einheiten mit 5 Wiederholungen je 1 Stunde

Getanzt wird freitags um 19.45 Uhr in der unteren Turnhalle in Litzendorf.
Nach jeder Tanzstunde folgt die Wiederholungstunde am darauffolgenden Termin. Damit ist dieser Tanzkurs für Änfänger, Wiederholer und allen die Spaß beim Tanzen (mit unserem jungen Tanzlehrerteam) haben geeignet.

Die Kosten richten sich nach der Teilnehmerzahl, ab 60 Euro pro Paar.

Weitere Infos und Anmeldung bis 3.2.2017:
Patrick Niedermayer alias „Swayze“
Dancer - Trainer - Choreograph
Mobil:     0162 6807777
E-Mail:   swayze@swayze-dance.com

 

Drucken E-Mail

Bericht zum Ski-Opening in Nauders 2016

An alle Freunde des „Weissen Vergnügens“ bzw. Neugierige, die wissen wollen wie unser Skiausflug nach Nauders abgelaufen ist!

Nachfolgend ein Bericht eines anonymen Spielers der Herren 1 (MT)

Er schildert das Wochenende aus seiner Sicht - nämlich aus der eines jüngeren Teilnehmers und bekennenden Profisportlers – und zwar ganz detailgetreu und höchst amüsant wie ihr gleich feststellen werdet.

Wenn es klappt, wird auch in Kürze ein Bericht von einem älteren Teilnehmer (vermutlich bestenfalls ein Freizeitsportler) erscheinen. Dann habt ihr die Möglichkeit, ein aus unterschiedlichen Blickwinkeln geschildertes Skiwochenende zu vergleichen…

Hier die Ausführungen:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!