logo

Infos zur Prag-Fahrt am 06.11.2020

aktive freizeitIm Veranstaltungskalender findet ihr die Infos zur Pragfahrt am 06.11.2020. 

 BGL-Städtereise nach Prag vom 6. – 8. November 2020

Liebe Freunde der Aktiven Freizeit,

aufgrund der zahlreichen Anfragen wissen wir, dass Ihr Euch auf die Städtereise nach Prag freut. Die Organisation hat Spaß gemacht, alles ist fertig, doch wegen Corona wissen wir nicht, ob unsere Reise wie geplant stattfinden kann. Daher bekommt Ihr diese „Kurzausschreibung“ ohne Anmeldebogen.

Falls Ihr Euch für unsere Reise interessiert, lasst Euch bitte formlos vormerken (Anzahl Personen, Doppel-, Einzel- oder Familienzimmer inkl. Alter der Kinder …). Oder ruft mich einfach an, auch wenn Ihr Fragen habt.

Sobald die Situation die Reise zulässt, erhalten diejenigen, die sich vorgemerkt haben, von uns einen Anmeldebogen. Danach könnt Ihr Euch verbindlich (mit Anzahlung) anmelden. Sollte sich die Situation nicht bessern, suchen wir einen neuen Termin im nächsten Jahr. Auch darüber werden wir Euch informieren.

Zur Reise selbst:
• Hin- und Rückfahrt mit Fernreisebus (Omnibus-Kramer)
• In Prag selbst mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahnhaltestelle am Hotel). Die Straßenbahnen fahren regelmäßig und sind „nachtschwärmertauglich“. Fahrtzeit zur Karlsbrücke ca. 10 Min.
• Hotel: Mama Shelter (früher „Parkhotel“)
• zwei unterschiedliche Stadtführungen verteilt auf zwei Tage (zu Fuß)
• Optional: Weitere Angebote, wie Besuch eines Schwarzen Theaters (Laterna Magika o. ä.).
• Und es bleibt auch noch sehr viel Zeit für eigene Unternehmungen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Euch unser Angebot gefällt.

Herzliche Grüße

Eure
Karin Rehmer-Griesau
Aktive Freizeit 

Drucken E-Mail

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!